Häufige Fragen

„Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun.“ – Johann Wolfgang von Goethe

Krankenhausbehandlungen haben zum Ziel, eine Erkrankung zu behandeln und dadurch die Krankheitssymptome zu eliminieren bzw. zu reduzieren. Eine Rehabilitationsbehandlung und auch eine Sanatoriumsbehandlung richtet sich demgegenüber vorrangig auf die Folgen einer Erkrankung. 

Aufgrund der individuell auf den Patienten abgestimmten und sehr intensiven, auf Heilung abzielenden Behandlung in der Verus-Klinik können Reha-Maßnahmen bei uns nicht durchgeführt werden.

Nein, als private Akutklinik führen wir ausschließlich Krankenhausbehandlungen durch, Rehabilitationsmaßnahmen und Kurbehandlungen werden eigens von Reha-Kliniken angeboten und durchgeführt.

Nein, als Fachkrankenhaus für ganzheitliche Psychiatrie, psychosomatische Medizin und Psychotherapie führen wir ausschließlich Krankenhausbehandlungen (mit Begleitkind) durch, eine Kur ist bei uns nicht möglich.

Sie benötigen gewöhnliche Straßenkleidung, in der Sie sich in unseren Häusern bewegen können, zusätzlich Sportbekleidung und (bei Interesse) Schwimmbekleidung.

Bettwäsche und Handtücher befinden sich selbstverständlich auf Ihrem Zimmer und werden regelmäßig ausgetauscht.

Sollten im Vorfeld noch nicht alle Vorbefunde (Entlassungsbriefe etc.) übergeben worden sein, so sollten Sie diese mitbringen. Medikamente, die Sie zum Zeitpunkt der Aufnahme einnehmen, bringen Sie bitte ebenfalls mit.

Versicherte bei den gesetzlichen Krankenkassen können dann aufgenommen werden, wenn sie vor Aufnahme eine Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse beantragen. Es gibt Krankenkassen, die genehmigen regelmäßig Behandlungen bei uns und es gibt andere gesetzliche Krankenkassen, die genehmigen nie Behandlungen.

Sie werden einen Kostenvoranschlag für Ihre gesetzliche Krankenkasse benötigen. Wenden Sie sich mit der entsprechenden Bitte an unsere Patientenhotline für weitere Informationen zum Vorgehen.

Nein. Wir sind ein akut psychiatrisches Krankenhaus, leider ist die Aufnahme mit einer Kostenzusage für eine Kur bei uns nicht möglich.

Ja. Eine Anreise ist auch mit mehreren Kindern im Alter von 0 – 8 Jahren möglich. Wir empfehlen aufgrund der räumlichen Situation eine Anreise mit höchstens 3 Kindern.

Besuche werden nach Rücksprache mit dem Bezugstherapeuten geplant und bewilligt. Aufgrund der aktuellen COVID-Situation werden Besuche nur in Ausnahmefällen bewilligt.

In der Verus-Klinik für Erwachsene kann das Haustier nach Rücksprache mit der Patientenaufnahme mitgenommen werden.

Selbstverständlich. Es gibt ein WLAN und auch einen Computer, welchen Sie benützen können.

Es gibt Raucherecken außerhalb des Gebäudes.

Die Bettwäsche und Handtücher werden durch unser Housekeeping gewechselt. Ihre Kleider dürfen Sie gerne bei uns im Haus waschen. Eine Waschmaschine, Waschkörbe und Wäscheständer stehen zur Verfügung.

Die Komfortzimmer verfügen über einer Save im Zimmer.

Abgesehen von Akuteinweisungen erfolgt eine Aufnahme in der Regel nach Vorliegen der Kostengutsprache Ihrer Krankenkasse.

Ja, diese sind in der Hausordnung festgelegt.

Das Zimmer wird täglich durch unser Housekeeping gereinigt.

Wahlleistungspatienten steht ein Stellplatz in der Tiefgarage zur Verfügung. Ohne Wahlleistung kann ein Stellplatz für EUR 2,50 am Tag gemietet werden.

Unverbindlicher Sofortkontakt

Sie oder eine Ihnen
nahestehende Person benötigt Hilfe?

Selbstverständlich steht Ihnen für Ihre individuellen medizinischen und therapeutischen Fragen unser  Ärzteteam zur Verfügung.

Rufen Sie uns an und erhalten Sie kompetenten telefonischen Sofortkontakt (Mo – Fr 09:00 – 16:00 Uhr).

Private Fachklinik für Erwachsene

- oder -

Mutter-Vater-Kind Klinik