Psychotherapie

Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.

Christian Morgenstern

Psychotherapie

Über die Therapie

Psychotherapie heißt wörtlich übersetzt „Behandlung der Seele“. In einer Psychotherapie werden mithilfe von psychologischen Methoden „Probleme der Seele“ identifiziert und therapiert.

Die Diagnostik, Intervention und Prävention aller psychischen Störungen und psychosomatischen Erkrankungen werden auf Grundlage der evidenzbasierten Leitlinien der AWMF mit dem Ziel, Veränderung von Gedanken, Gefühlen und im Verhalten herbeizuführen, um bestehende psychische Krankheit und dadurch verursachtes Leid zu lindern und die Handlungsfähigkeit der Betroffenen zu erweitern. Es werden gemeinsam konkrete, individuelle Therapieziele definiert, um die Wirksamkeit der Therapie regelmäßig zu überprüfen.

Die Psychotherapie kann in unterschiedlichen Formen stattfinden:

  • Verhaltenstherapeutische Einzel- und Gruppentherapie
  • Tiefenpsychologische Einzel- und Gruppentherapie
  • Krisenintervention
  • Supportive Psychotherapie 
  • Familientherapeutische Intervention (Angehörigengespräche)
  • Erlernen von Entspannungstechniken (u.a. Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen und Autogenes Training AT)
  • Körperpsychotherapie
  • Kunsttherapie
  • Musiktherapie
  • Soziotherapie

Unverbindlicher Sofortkontakt

Sie oder eine Ihnen nahestehende Person benötigt Hilfe?

Selbstverständlich steht Ihnen für Ihre individuellen medizinischen und therapeutischen Fragen unser  Ärzteteam zur Verfügung.

Rufen Sie uns an und erhalten Sie kompetenten telefonischen Sofortkontakt (Mo – Fr 09:00 – 16:00 Uhr).