Kurzfristige Aufnahme möglich

Privatklinik für Lehrer Burnout

Die Verus-Klinik, eine renommierte private Akutklinik im Herzen des Schwarzwaldes, widmet sich mit besonderer Aufmerksamkeit den psychischen und psychosomatischen Herausforderungen, die Lehrkräfte heutzutage erleben. Als Lehrer stehen Sie täglich vor der Aufgabe, Wissen zu vermitteln, Schüler zu inspirieren und gleichzeitig administrative Pflichten zu erfüllen. Diese Verantwortung kann oft zu Burnout führen, einem Zustand der emotionalen, physischen und mentalen Erschöpfung.

Gemeinsam klären wir, wie wir Ihnen umgehend und bestmöglich weiterhelfen.
Ramona Borgwardt
Ramona Borgwardt
Ihre Ansprechpartnerin

Finden Sie Ihren Weg zurück zur Stärke und Gelassenheit

Akutklinik im Herzen des Schwarzwaldes

Verus-Klinik - Eine Klinik, die versteht, was Lehrer brauchen.​

Mit einem Team aus über 15 Ärzten und Therapeuten bieten wir eine maßgeschneiderte Behandlung, die auf die spezifischen Belastungen und Bedürfnisse von Lehrkräften zugeschnitten ist. Unsere begrenzte Kapazität von 35 Betten garantiert eine persönliche und intensive Betreuung, um Ihnen den Raum und die Ruhe zu geben, die Sie für Ihre Genesung benötigen.

Individuelle und ganzheitliche Behandlungsansätze

Unser Behandlungsspektrum umfasst nicht nur Einzel- und Gruppentherapien, sondern auch spezielle Angebote wie Stressmanagement-Training, Entspannungstechniken und Methoden zur Wiedergewinnung der Freude am Lehren. Unsere ganzheitlichen Ansätze zielen darauf ab, nicht nur die Symptome, sondern die Ursachen Ihres Burnouts anzugehen.

Was ehemalige Patienten über uns sagen

15+
Ärzte & Therapeuten

Eine ganz auf Sie zugeschnittene Behandlung ist unser Erfolgsrezept.

5/5

Ehemalige Patienten bewerten uns mit 5/5 Punkten.

35
Betten

Die begrenzte Zahl an Patienten stellt eine erstklassige Behandlung sicher.

Intensivtherapie

Mind. 2 – 3 psychotherapeutische Einzelsitzungen/ Woche, ergänzt durch gruppentherapeutische Sitzungen uvm.

Vertrauensvoll

Wir sind rund um die Uhr für Sie da. Wenn Sie Fragen zur Aufnahme haben, rufen Sie uns an.

Behandlungen

Verschiedene Behandlungsmethoden – individuell an Sie angepasst

Restaurant

Genießen Sie jeden Tag frische, gesunde Mahlzeiten in unserem Restaurant.

Ganzjährig geöffnet​

Unsere Klinik hat an 365 Tagen im Jahr geöffnet.

Individuell

Individuelle & intensive Betreuung. Sie werden nach Ihren Bedürfnissen und Ressourcen behandelt.

Schwarzwald

Finden Sie wieder zurück zur Lebensenergie inmitten  von Ruhe, Natur & reinster Luft.

Freizeitangebot

Wanderungen und weitere Erholungsangebote rahmen Ihren Aufenthalt ein.

Spezialisierte Unterstützung bei Lehrer Burnout

Lehrer im Fokus: Wege aus dem Burnout

Lehrer Burnout: Erkennen, Verstehen, Handeln

Im Lehrberuf tätig zu sein, bedeutet oft, sich täglich hohen Anforderungen und Stressfaktoren zu stellen. Die Verus-Klinik erkennt die spezifischen Belastungen an, die Lehrkräfte erfahren, und bietet spezialisierte Unterstützung, um das Phänomen des Lehrer Burnouts gezielt anzugehen. 

Burnout bei Lehrkräften: Mehr als nur Erschöpfung

Verständnis, Ursachen und Wege zur Genesung

Für Lehrerinnen und Lehrer bedeutet Burnout eine tiefe berufliche und persönliche Krise. Die Symptome – geistige und körperliche Erschöpfung, Überforderung durch alltägliche Aufgaben und das Gefühl, innerlich „ausgebrannt“ zu sein – sind Zeichen einer ernsthaften Belastung. Lehrer Burnout wurzelt oft in der hohen Verfügbarkeit und dem Druck, unabkömmlich zu sein, kombiniert mit den hohen eigenen Ansprüchen an die berufliche Leistung und die Erwartungen der Umwelt.

Burnout bei Lehrkräften: Mehr als nur Erschöpfung

Ursachen und Auslöser von Lehrer Burnout

Jeder Weg in den Burnout ist individuell, doch bei Lehrkräften spielen oft spezifische Faktoren eine Rolle: Das enorme persönliche Engagement ohne das Gefühl, angemessene Anerkennung oder Erfolg zu erleben, unerfüllbare Anforderungen, Versagensängste und fehlende Unterstützung sind typische Auslöser. Hinzu kommen berufsspezifische Herausforderungen wie der Umgang mit schwierigen Schülerinnen und Schülern, Konflikte mit Eltern und die ständige Konfrontation mit administrativen Aufgaben.

Burnout bei Lehrkräften: Mehr als nur Erschöpfung

Symptome und Folgen: Die Warnsignale ernst nehmen

Burnout manifestiert sich durch anhaltende Müdigkeit, Erschöpfung, nachlassende berufliche Leistungsfähigkeit, Rückzug, ständige Unzufriedenheit und Zukunftsängste. Lehrkräfte erleben oft einen Verlust ihrer Selbstwirksamkeit und können zusätzlich von psychosomatischen Beschwerden betroffen sein, wie Kopf- und Rückenschmerzen, Magen-Darm-Probleme oder Bluthochdruck.

Burnout bei Lehrkräften: Mehr als nur Erschöpfung

Unser Ansatz zur Behandlung von Lehrer Burnout

In der Verus-Klinik betrachten wir Burnout bei Lehrkräften als eine Reaktion auf berufliche und persönliche Umstände. Wir setzen auf einen ganzheitlichen, individuellen Behandlungsansatz, der die Stärkung des Selbst in den Mittelpunkt stellt. Wichtig ist uns dabei, dass Lehrerinnen und Lehrer lernen, auf ihre eigenen Bedürfnisse zu hören und diese in den Vordergrund zu stellen. Unsere Therapieangebote umfassen:
  • Intensive psychotherapeutische Behandlung: Ein zentraler Bestandteil unserer Therapie, um die zugrunde liegenden Ursachen des Burnouts zu adressieren und Bewältigungsstrategien zu entwickeln.
  • Übende Verfahren: Wir legen großen Wert auf Techniken wie Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Meditation und Yoga, um Achtsamkeit und Entspannung zu fördern.
  • Individuelle Betreuung: Jeder Behandlungsplan ist auf die spezifischen Bedürfnisse und Situationen der Lehrkraft abgestimmt.

Das Ziel unserer Behandlung ist nicht nur die Überwindung der akuten Krise, sondern auch die nachhaltige Veränderung von Lebens- und Arbeitsgewohnheiten, um einem erneuten Burnout vorzubeugen. Wir möchten Lehrerinnen und Lehrer dabei unterstützen, ein gesundes Gleichgewicht zwischen Beruf und Privatleben zu finden und ihre psychische Resilienz zu stärken.

Wenn Sie als Lehrkraft unter Burnout leiden, sind Sie nicht allein. Die Verus-Klinik steht bereit, um Ihnen den Weg aus der Krise zu einem erfüllten Berufs- und Privatleben zu weisen.

Machen Sie den ersten Schritt.

Kostenfreie telefonische Erstberatung

Telefonische Beratung: +49 7674 9209 180

Oder fordern Sie einen Rückruf an und lassen Sie sich von uns helfen.

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Gemeinsam klären wir, wie wir Ihnen umgehend und bestmöglich weiterhelfen.
Ramona Borgwardt
Ramona Borgwardt
Ihre Ansprechpartnerin

Ihr Weg in die Verus-Klinik

Ablauf: Vom Erstkontakt bis zur Entlassung

Als Akutklinik können wir kurzfristige Aufnahmen ermöglichen, sodass Sie nicht lange auf die Unterstützung warten müssen, die Sie benötigen. Ein erstes Gespräch kann oft schon innerhalb weniger Tage realisiert werden.

Kontaktieren Sie uns und klären Sie Ihre offenen Fragen.
Wir bei der Verus-Klinik wissen um Ihre Bedenken und Ihre Ängste und stehen Ihnen daher gerne beratend zur Seite.

Auch bei der Antragstellung stehen wir Ihnen unterstützend zur Seite. 

Nach Klärung der Kostenübernahme können Sie Ihre Reise in die Verus-Klinik antreten. Bei Akutfällen ist eine Anreise sogar innerhalb weniger Tage bis 2 Wochen möglich.

Unser Team hilft Ihnen mit Ihrem Gepäck und zeigt Ihnen zunächst Ihr Zimmer für die Dauer Ihres Aufenthalts und Sie können Ihre erste Mahlzeit in unserem Restaurant einnehmen.

Bevor wir für Sie ein individuelles Behandlungskonzept erarbeiten, folgt eine genaue und differenzierte umfassende Diagnose.
Eine Diagnose basiert sowohl auf somatischen als auch psychosomatischen, lerngeschichtlichen, psychodynamischen und nicht zuletzt auch sozialen Faktoren.

Die psychologische Diagnostik beinhaltet ein erstes Gespräch, ausgewählte testpsychologische Untersuchungen und neuropsychologische Testverfahren.

Somatische Beschwerden können zusätzlich durch entsprechende medizinische, laborchemische und apparative Diagnostik objektiviert werden – natürlich nur mit Ihrem Einverständnis.

Im Rahmen unserer engmaschigen psychotherapeutischen Einzelgespräche werden psychosoziale Hintergründe für die Entstehung, Verstärkung- und Aufrechterhaltung der Symptome aufgedeckt, analysiert und darauf aufbauend gemeinsam mit Ihnen ein entsprechender dynamischer Therapieplan erstellt.

Im Rahmen der Einzelgesprächstherapie kommen die verschiedenen, fundierten Methoden aus der Verhaltens-, Schema-, psychodynamischen- und Hypnotherapie zum Einsatz. Diese werden durch psychodynamische und verhaltenstherapeutisch fundierte Gruppengesprächstherapien sowie weitere Therapiemethoden ergänzt.

Untersuchungen werden teilweise im weiteren Verlauf kontrolliert bzw. erweitert.

Unser Team trifft sich wöchentlich und bespricht Ihren aktuellen Behandlungsplan und passt diesen je nach Ihren Fortschritten an.

Bereits während Ihres Aufenthaltes bereiten wir Sie durch Belastungserprobungen und einem „Entgegenwirkungsplan“ vor. Außerdem planen wir die ambulante Weiterbehandlung.

PATIENTENINFORMATION​

Kostenübernahme

Für Lehrkräfte, die beihilfeberechtigt sind, gestaltet sich die Kostenübernahme ähnlich wie für Privatpatienten. Unsere Klinikverwaltung unterstützt Sie bei der Klärung aller Formalitäten, damit Sie sich voll und ganz auf Ihre Genesung konzentrieren können.

Wenn Sie sich in einer akuten Situation befinden, etwa bei Vorliegen eines Risikos, sorgen wir am Aufnahmetag für eine unverzügliche Klärung der Kostenübernahme, sodass Sie sich keine Sorgen um finanzielle Aspekte machen müssen.

Für geplante, längerfristige Aufenthalte ist es erforderlich, eine Kostenübernahme durch Ihre Krankenversicherung zu erwirken. Dabei unterstützen wir Sie: Sie benötigen eine detaillierte Stellungnahme Ihres ambulant behandelnden Facharztes oder Psychotherapeuten, möglicherweise auch Ihres Psychologen. Unser kompetentes Patientenmanagement-Team berät Sie umfassend und unterstützt Sie bei allen notwendigen Schritten, damit Ihr Aufenthalt in unserer Klinik so reibungslos und angenehm wie möglich gestaltet wird. Wir freuen uns darauf, Ihnen den Weg zu einer besseren Gesundheit zu ebnen unsere Kontaktdaten finden Sie hier

Die gesetzlichen Krankenversicherungen können sich im Rahmen einer Einzelfallentscheidung an den Kosten einer Behandlung in der Verus-Klinik beteiligen, diese muss im Vorfeld der Behandlung durch den Patienten beantragt werden. Unsere Patientenhotline unterstützt Sie gerne dabei, indem Sie Ihre Fragen beantwortet.

Selbstverständlich sind Sie auch als Selbstzahler herzlich willkommen. Kontaktieren Sie unsere Patientenhotline für eine erste Beratung und Klärung der Details. Wir erörtern gemeinsam das Vorgehen und planen Ihren Aufenthalt entsprechend Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen.

In ruhiger Umgebung

Das Haus

Die Verus-Privatklinik wurde im Jahre 2013 in Todtmoos, einem heilklimatischen Kurort – in einer der landschaftlich schönsten Gegenden Deutschlands im Südschwarzwald – eröffnet. Seit dem empfangen wir überregional Patienten und behandeln in Naturnähe und Ruhe.

Die Ruhe des kleinen Ortes, der alles bietet, was notwendig ist und die zu jeder Jahreszeit wunderschöne Natur sind gute Voraussetzungen, den Genesungsprozess unserer Patienten zusätzlich zu fördern und zu beschleunigen.

Die überschaubare Größe der Klinik mit 35 Betten bietet den notwendigen Raum und die Geborgenheit während des Aufenthaltes, sodass sich die Patienten/innen schnell wohl fühlen und sich auf den Therapieprozess einlassen.

Sie können darüber hinaus jederzeit und kostenfrei WLAN, Telefon und TV nutzen.

Häufig gestellte Fragen

Häufige Fragen

Krankenhausbehandlungen haben zum Ziel, eine Erkrankung zu behandeln und dadurch die Krankheitssymptome zu eliminieren bzw. zu reduzieren. Eine Rehabilitationsbehandlung und auch eine Sanatoriumsbehandlung richtet sich demgegenüber vorrangig auf die Folgen einer Erkrankung. 

Aufgrund der individuell auf den Patienten abgestimmten und sehr intensiven, auf Heilung abzielenden Behandlung in der Verus-Klinik können Reha-Maßnahmen bei uns nicht durchgeführt werden.

Nein, als private Akutklinik führen wir ausschließlich Krankenhausbehandlungen durch, Rehabilitationsmaßnahmen und Kurbehandlungen werden eigens von Reha-Kliniken angeboten und durchgeführt.

Sie benötigen gewöhnliche Straßenkleidung, in der Sie sich in unseren Häusern bewegen können, zusätzlich Sportbekleidung und (bei Interesse) Schwimmbekleidung.

Bettwäsche und Handtücher befinden sich selbstverständlich auf Ihrem Zimmer und werden regelmäßig ausgetauscht.

Sollten im Vorfeld noch nicht alle Vorbefunde (Entlassungsbriefe etc.) übergeben worden sein, so sollten Sie diese mitbringen. Medikamente, die Sie zum Zeitpunkt der Aufnahme einnehmen, bringen Sie bitte ebenfalls mit.

Versicherte bei den gesetzlichen Krankenkassen können dann aufgenommen werden, wenn sie vor Aufnahme eine Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse beantragen. Es gibt Krankenkassen, die genehmigen regelmäßig Behandlungen bei uns und es gibt andere gesetzliche Krankenkassen, die genehmigen nie Behandlungen.

Sie werden einen Kostenvoranschlag für Ihre gesetzliche Krankenkasse benötigen. Wenden Sie sich mit der entsprechenden Bitte an unsere Patientenhotline für weitere Informationen zum Vorgehen.

Nein. Wir sind ein akut psychiatrisches Krankenhaus, leider ist die Aufnahme mit einer Kostenzusage für eine Kur bei uns nicht möglich.

Besuche werden nach Rücksprache mit dem Bezugstherapeuten geplant und bewilligt. Aufgrund der aktuellen COVID-Situation werden Besuche nur in Ausnahmefällen bewilligt.

In der Verus-Klinik für Erwachsene kann das Haustier nach Rücksprache mit der Patientenaufnahme mitgenommen werden.

Selbstverständlich. Es gibt ein WLAN und auch einen Computer, welchen Sie benützen können.

Es gibt Raucherecken außerhalb des Gebäudes.

Die Bettwäsche und Handtücher werden durch unser Housekeeping gewechselt. Ihre Kleider dürfen Sie gerne bei uns im Haus waschen. Eine Waschmaschine, Waschkörbe und Wäscheständer stehen zur Verfügung.

Die Komfortzimmer verfügen über einer Save im Zimmer.

Abgesehen von Akuteinweisungen erfolgt eine Aufnahme in der Regel nach Vorliegen der Kostengutsprache Ihrer Krankenkasse.

Ja, diese sind in der Hausordnung festgelegt.

Das Zimmer wird täglich durch unser Housekeeping gereinigt.

Wahlleistungspatienten steht ein Stellplatz in der Tiefgarage zur Verfügung. Ohne Wahlleistung kann ein Stellplatz für EUR 2,50 am Tag gemietet werden.

Ja, wir haben ein hauseigenes Restaurant, dass Sie täglich mit frischen und gesunden Speisen versorgt.

Machen Sie den ersten Schritt.

Fordern Sie einen Rückruf an und lassen Sie sich von uns helfen.

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Gemeinsam klären wir, wie wir Ihnen umgehend und bestmöglich weiterhelfen.
Ramona Borgwardt
Ramona Borgwardt
Ihre Ansprechpartnerin