Leibarbeit

Die Leibarbeit ist eine Form der körperlichen Therapie und Psychotherapie mit besonderem Fokus auf den Körper.

Leibarbeit

Über die Therapie

Die Bezeichnung Leibarbeit stammt von Karlfried Graf Dürckheim und bedeutet, dass man über Gespräche hinaus mit dem Körper arbeitet und ihn unterstützt durch Massage, Berührungen, Klopfen etc.

Durch verschiedene Berührungsqualitäten entsteht ein Dialog zwischen Ihnen und Ihren Therapeuten/innen, der Sie darin unterstützt, sich zu spüren und in sich hineinzuspüren. Leibarbeit kann zu einem neuen, vertieften Selbstbewusstsein beitragen.

Die Behandlung ist getragen von einer Atmosphäre von Vertrauen und Geborgenheit und findet im Liegen statt und dauert zwischen 20 und maximal 30 Minuten. Zu Beginn der Sitzung wird in einem kurzen Gespräch Ihre aktuelle Situation reflektiert und im Anschluss an die Behandlung wird die darin gemachte Erfahrung noch einmal ins Wort genommen.

Unverbindlicher Sofortkontakt

Sie oder eine Ihnen nahestehende Person benötigt Hilfe?

Rufen Sie uns an und erhalten Sie kompetenten telefonischen Sofortkontakt (Mo – Fr 09:00 – 16:00 Uhr).